Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste,
die Landesregierung hat am 14.12.2021 die neue Fassung der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen, die ab heute in Kraft tritt.
Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Ersatzverkündung auf dem nachfolgenden LINK:

LINK ZUR Landesverordnung

Bezüglich der Neuerungen achten Sie bitte auf § 17 Beherbergungsbetriebe gilt die 2 G Regelung+ (geimpft; genesen) sowie Testpflicht bei Anreise. Die Testpflicht für Gäste entfällt, wenn eine Boosterimpfung vorliegt.
Für Kinder bis zur Einschulung, entfällt die Testpflicht und bei Minderjährigen, die im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind oder anhand einer Bescheinigung ihrer Schule nachwei-sen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden; im Zeitraum vom 23. Dezember 2021 bis zum 9. Januar 2022 gilt dies nur in Verbindung mit einem Testnachweis im Sinne von § 2 Nummer 7 Buchstabe c SchAusnahmV, der höchstens 72 Stunden zurückliegt, oder mit der Auskunft einer oder eines Sorgeberechtigten über die Durchführung eines zugelassenen Selbsttests, der höchstens 72 Stunden zurückliegt, entsprechend der Gebrauchsanweisung bei der Schülerin oder dem Schüler im häuslichen Umfeld einschließlich des Datums der Testdurchführung (Selbstauskunft).

In § 7 Gaststätte gilt wie vorher auch die 2 G Regelung geimpft; genesen.
Für die Beherbergung der Geschäftsreisenden
bleibt die 3 G Regelung mit täglicher Testung bestehen, dies gilt nur für ungeimpfte und nicht genesene Gäste. Bei geimpften Geschäftsreisenden gilt Testvorlage bei Anreise.

In Bereichen, in denen regelmäßiger Gästekontakt stattfindet, haben Gastwirte und Beschäftigte sowie Gäste eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

In Diskotheken, ähnlichen Einrichtungen und in Gaststätten, in denen sich Gäste nicht überwiegend an festen Sitzplätzen befinden gilt die 2 G+ Regelung. Eine zusätzliche Testung ist nicht erforderlich, wenn nach der vollständigen Schutzimpfung eine Auffrischungsimpfung erfolgt ist. Für Mitarbeiter in Diskotheken oder ähnlichen Einrichtungen gilt eine zugrunde liegende Testung, die bei Arbeitsbeginn höchstens sechs Stunden alt sein darf.

Bitte achten Sie darauf, dass die FAQs der Landesregierung zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht aktualisiert wurden.

Ebbe & Flut

Barfuß durch den Schlick
Sylt liegt mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Mit einer Fläche von knapp 4500 km² handelt es sich hierbei um den größten Nationalpark Deutschlands und zählt seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Die Schutzstation Wattenmeer in Hörnum, Rantum, Westerland oder Morsum ist eine gute Anlaufstelle für eine Führung durch das Wattenmeer

ABER VORSICHT: Beachten Sie den Gezeitenkalender.

GEZEITENKALENDER

Das Rantumbecken

ist ein knapp 600 Hektar großes Wasserbecken in Rantum, welches Ende der 30er Jahre durch einen Deich umbaut wurde, um einen konstanten Wasserstand für den ursprünglich geplanten Flughafen für Wasserflugzeuge zu erzielen. Tatsächlich ist das Rantumbecken aber nie als Wasserflughafen genutzt worden.

Auf der neu gewonnenen Naturfläche wurde fortan ein Seevogelschutzgebiet eingerichtet, das heute Ornithologen aus ganz Deutschland anzieht. Das Rantumbecken ist mittlerweile eines der artenreichsten Vogelschutzgebiete Nordddeutschlands, in dem es mehr als 50 Vogelarten beim Brüten und Rasten zu bestaunen gibt.
Besonders zur Zeit des Vogelzuges sind bei Hochwasser Tausende von Vögeln in riesigen Schwärmen zu beobachten.